11.1 Strompreise werden drastisch steigen

Hochseewindstrom ist der mit Abstand teuerste Ökostrom. Die Einspeisevergütung beträgt für Windräder an Land für fünf Jahre 8,9 Cent pro Kilowattstunde. Hochseewindstrom bekommt dagegen einen Vergütungssatz von 15,4 Cent pro Kilowattstunde über mindestens zwölf Jahre oder 19,4 Cent für mindestens acht Jahre. Hinzu kommen die Stromautobahnen, deren Bau als Freilandleitungen laut Bundesnetzagentur mindestens 22 Milliarden Euro kosten werden.