11.3 Typischer Fall von Industrielobbyismus

Südlink ist für DIE LINKE ein typischer Fall von Industrielobbyismus. Die zentralistische Energiewende mit vielen teuren Hochseewindrädern und den sündhaft teuren Stromautobahnen ist ganz im Sinne der großen Stromkonzerne, die so ihre Marktmacht und ihr Preisdiktat ins erneuerbare Energiezeitalter retten.