20. November 2017 - 20. Mai 2018 | 6 Einträge gefunden
Vorstandssitzung DIE LINKE Region Hannover
21. November 2017 18:00
DIE LINKE. Region Hannover Kreisgeschäftsstelle, Goseriede 8, 30159 Hannover
Verkehrs AG in der Region Hannover
22. November 2017 16:00
Liebe ÖPNV-Freunde, folgende vorläufige Tagesordnungspunkte habe ich notiert: RegioBus und...
DIE LINKE. Fraktion in der Regionsversammlung Geschäftsstelle, Regionsfraktion, Osterstraße 60 (3.Stock), Hannover
Sitzung der BO Südstadt-Bult
22. November 2017 19:00
Die Basisorganisation Südstadt-Bult lädt zur Versammlung ein. Wann: 22. November 2017 um 19 Uhr...
DIE LINKE. Südstadt-Bult Gaststätte Stephan's Eck, Geibelstr. 35, 30173 Hannover
Kreisausschuss Sitzung
23. November 2017 19:00
DIE LINKE. Region Hannover 30159 Hannover, Osterstr. 60, III. Etage – Raum 340
Mitgliederversammlung Sozialistische Linke Niedersachsen
25. November 2017 11:00 - 17:00
EINLADUNG Liebe Genossinnen und Genossen, hiermit laden wir Euch ganz herzlich zu unserer...
SL Niedersachsen FZH Linden, Windheimstraße 4, Hannover, Raum: 18
Sitzung des Landesvorstand
25. November 2017 11:00 - 17:00
TO-Vorschlag: Begrüßung Formalia (Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, Wahl der...
DIE LINKE. Niedersachsen Freizeitheim Ricklingen, Hannover
 
 
 
Aktuelles
21. Oktober 2008

Atomkraft? - Nein Danke! Stopp Castor! Gorleben soll leben!

November steht der nächste Castortransport ins Atommüll-Zwischenlager Gorleben an - und in diesem Jahr ist Protest dagegen besonders wichtig. Zum einen wurde mit dem Asse-Skandal endgültig offenbar, dass das Endlagerkonzept in Deutschland gescheitert ist. Zum anderen fordern ausgerechnet jetzt die Atom-Lobby und die bürgerlichen Parteien eine... Mehr...

 
20. Oktober 2008

OB unterzeichnet „Erklärung für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“

Presseinformation 20. Oktober 2008 OB unterzeichnet „Erklärung für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ Der Vertreter der LINKEN im Bezirksrat Südstadt-Bult, Roland Schmitz-Justen, stellt hocherfreut fest, dass sein Antrag zur Unterzeichnung der„Erklärung für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“, verbunden mit dem entsprechenden Änderungsantrag... Mehr...

 
19. Oktober 2008

Würde im Alter - Nein zur Rente ab 67!

CDU/CSU und SPD wollen die Rente ab 67. Damit die Beitragssätze bis 2029 um 0,5 Prozent-Punkte weniger steigen! Als wenn wir uns das nicht leisten könnten?Millionen von Jobs sind bedroht. Für Jüngere. Ein bis drei Millionen Arbeitsplätze fehlen, wenn die Rente ab 67 kommt. Soll das die Zukunft sein: Oma und Opa plagen sich bis 67 und die Enkel... Mehr...

 
14. Oktober 2008

Zur gegenwärtigen Finanzkrise und dem Beitrag des Genossen Manfred Sohn auf der Kreisseite der Parte

Zurück in die Vergangenheit!? „Aus der Niederlage von 1989 haben wir gelernt: Wir sind nicht gegen den Markt. Unsere beste Zeit war international die, als Wladimir seine „Neue Ökonomische Politik“ (NÖP) durchkämpfte und national, als Walter seine „Neues Ökonomisches System“ (NÖS) in Ansätzen realisieren konnte.“ M. Sohn, aus: Mehr als eine... Mehr...

 
12. Oktober 2008

Mehr als eine Finanzmarkt-Krise

Anmerkungen zur Entfaltung der gegenwärtigen kapitalistischen Systemkrise von Manfred Sohn Sogar die BILD am Sonntag brachte am 12. Oktober sieben Sonderseiten zur Finanzmarkt-Krise unter’s Volk. CDU und SPD fordern plötzlich die Verstaatlichung von Banken. Klar ist: Wir stehen am Beginn von ökonomischen und politischen Verschiebungen, die nur... Mehr...

 
12. Oktober 2008

Veranstaltung DIE LINKE. BO Hannover/Region West -> Gehört , Notiert....

Kommentar und Aufruf Krise. Crash. Kamelle für alle. Womit haben wir das verdient ? Unsere Politiker haben es doch immer schon gewusst und stets gewarnt. Wir sind natürlich für alles verantwortlich... wir, die sorglosen Wahlbürger. – Wir haben Schröder gewählt, damit er den angelsächsischen Wertpapierbörsen Tür und Tor öffnen konnte. Und wir... Mehr...

 
10. Oktober 2008

Gegen die Stimme der LINKEN wird Stadtteilzentrum beerdigt

Auf der Sitzung des Bezirksrates Südstadt-Bult haben Verwaltung, Rot-Grün und CDU die Möglichkeit ein Stadteilzentrum in der Südstadt entstehen zu lassen, zu Grabe getragen. Mit dieser Entscheidung haben sich Rot-Grün und CDU von ihrem Wahlversprechen, auch für ein Stadteilzentrum in der Südstadt zu kämpfen, endgültig verabschiedet. Nur die... Mehr...

 
8. Oktober 2008

Mehrheit für Wasserspielanlage auf Berta-von-Suttner-Platz

Ein Haushaltsantrag der LINKEN im Bezirksrat Südstadt-Bult zur Schaffung einer Wasserspielanlage auf dem Spielplatz des Berta-von-Suttner-Platzes hat die Zustimmung der rot-grünen Mehrheit im Bezirksrat bekommen. Jetzt wird die Linksfraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover diesen Antrag in die Haushaltsberatungen einbringen. Der linke... Mehr...

 
6. Oktober 2008

Stellungnahme zum Welttag für menschenwürdige Arbeit

Stellungnahme zum Welttag für menschenwürdige Arbeit Guy Ryder, Generalsekretär, IGB, Brüssel Heute, am 7. Oktober, folgen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter in aller Welt dem Aufruf des Internationalen Gewerkschaftsbundes und begehen den Welttag für menschenwürdige Arbeit. Zunächst im Pazifik, dann quer durch alle Zeitzonen und... Mehr...

 
3. Oktober 2008

Reflexhafte Ablehnung im Bezirksrat schadet jungen Arbeitslosen

Der Antrag der LINKEN, im Ahlem-Badenstedt-Davenstedt eine Initiative für Ausbildungsplätze und Beschäftigung junger Arbeitsloser im Stadtbezirk einzurichten, wurde auf der Bezirksratssitzung am 25.9.2008 von den anderen Bezirksratsfraktionen kurzerhand abgelehnt. Dabei handelte es sich allerdings offenbar mehr um einen Reflex gegenüber Anträgen... Mehr...

 
3. Oktober 2008

Leitantrag LPT II:DIE LINKE. Niedersachsen: Wortbeitrag zur Programmdebatte

Wer wir sind, wofür wir stehen: Für unsere Politik ist die Würde jedes Menschen und der Respekt vor seinem Wert und seiner Einzigartigkeit der grundlegende Maßstab. Aus dieser unbedingten Wertschätzung jeder und jedem einzelnen gegenüber folgt für uns, dass wir Freiheit, Gleichheit und Solidarität verwirklichen wollen, weil sie notwendige... Mehr...

 
3. Oktober 2008

Leitantrag LPT I: Ein Jahr DIE LINKE. in Niedersachen – Bestandsaufnahme und Ausblick

Ergebnis: 31.08.2008 DIE LiNKE. ist die neue politische Kraft. Soziale Gerechtigkeit ist jetzt wählbar! Die neue Partei hat die Sorgen und Nöte der Menschen wieder auf die gesellschaftliche Tagesordnung gesetzt. Weil es DIE LiNKE. gibt, sind die Neoliberalen in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Medien unter Druck geraten. Die... Mehr...

 
3. Oktober 2008

DIE LINKE: Keine Busse und Bahnen streichen!

PRESSEDIENST                                                        &n... Mehr...