7. November 2009

Warm-Up zum Bildungsstreik 2009

Im Juni 2009 sind in über einhundert Städten 270.000 SchülerInnen, Studierende, Azubis, Lehrende und GewerkschafterInnen gemeinsam auf die Straße gegangen, um gegen die unzumutbaren Zustände im Bildungssystem zu protestieren. Allein in Hannover waren es über 10.000 TeilnehmerInnen. Trotz großer Aufmerksamkeit - zentrale Forderungen wurden nicht erfüllt.

Eine Woche vor dem Bildungsstreik wollen wir uns schon mal mit wichtigen Fragen "aufheizen": Welche Schlüsse lassen sich aus den Bildungsprotesten der letzten Jahre für uns ableiten? Wie kann außerparlamentarischer Protest und parlamentarische Arbeit für den Bildungsstreik produktiv werden? Welche strategischen Handlungsmöglichkeiten haben wir? Und wie können wir die nächsten Wochen des Bildungsstreiks kreativ gestalten und was ist schon geplant?

All dies wollen wir mit Euch diskutieren. Als Gäste haben wir dafür eingeladen:

· Victor Perli, wissenschaftspolitischer Sprecher der LINKEN Landtagsfraktion,

· Daniel Josten, ehemaliger Geschäftsführer des Aktionsbündnisses gegen Studiengebühren in Niedersachsen und

· Christian Oberthür, Bildungsbündnis Hannover

Wann? Dienstag, 10. November 2009 um 19 Uhr

Wo? Conti-Hochhaus, Königsworther Platz 1, Raum 1214 (12. Etage)

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!