17. August 2010 Maren Kaminski

BO Herrenhausen Stöcken gegründet

Am 13. August lud die Kreispartei ihre Mitglieder aus den Stadtteilen Burg, Herrenhausen, Ledeburg, Leinhausen, Marienwerder, Nordhafen und Stöcken zur Gründung einer eigenständigen Basisorganisation für den Stadtbezirk Herrenhausen-Stöcken ein. Auch Sympathisanten informierten sich über die zukünftigen Vorhaben der LINKEN. Der Regionsabgeordnete Jörn Jan Leidecker und der Ratsherr Frank Nikoleit waren ebenfalls anwesend.

Stadtweit ist die Kreisorganisation jetzt in allen 13 Bezirken mit örtlichen Untergliederungen vertreten. In 2006 war der Antritt des damaligen Linksbündnisses noch an den hier fehlenden Strukturen gescheitert. Für 2011 wird fest mit dem Einzug in den Bezirksrat gerechnet. Die Bürgerinnen und Bürger können damit auf eine starke und verlässliche Stimme für soziale Gerechtigkeit bauen.

Als BO-SprecherInnen wurden Sabine Noll und Francisco Garcia-Klänhammer gewählt.

Als erste öffentliche Aktion wurde ein Infostand beim Sommerfest des FZH Stöcken verabredet.