5. März 2012

DIE LINKE. Region Hannover wählt neuen Kreisvorstand

Der Kreisverband der LINKEN in der Region Hannover wählte am 3.März 2012 im Freizeitheim Vahrenwald seinen Kreisvorstand neu. Kreisvorsitzende wurde Agnes Hasenjäger, 61 Jahre, beschäftigt an der Medizinischen Hochschule, aktiv bei verdi und beim Friedensbüro Hannover. Zum Kreisvorsitzenden wurde Abdurrazzak Yayar wiedergewählt, der das Amt schon seit dem Oktober 2011 ausgeübt hatte. A. Yayar ist 56 Jahre alt, Programmierer, seit Jahren aktiv als Elternvertreter, im Integrationsbeirat und in DIDF (Demokratischer Arbeiterverein) Hannover.

Zum Schatzmeister wurde wie bisher Ole Fernholz gewählt, sein Stellvertreter ist Dirk Machentanz. Dem erweiterten Vorstand gehören bei den Frauen Maren Kaminski, Gülten Kelloglu und Jutta Meyer-Siebert an, die schon im vorigen Kreisvorstand vertreten waren, neu sind Birgit Hundrieser, Sabine Daniels und Jessica Kaußen. Bei den Männern führen Oliver Klauke und Manfred Milkereit ihre Vorstandsarbeit fort, Herbert Knust und Carsten Christiansen aus dem linken Jugendverband Solid sind neu dabei.

Die Mitgliederversammlung des Kreisverbandes, der jetzt 550 Mitglieder hat, diskutierte die weiteren Aktivitäten, in deren Mittelpunkt der Kampf gegen sozialen Kahlschlag, Abwälzung der Krisenlasten auf die „kleinen Leute“ sowie aktiver Einsatz gegen Kriegseinsätze der Bundeswehr stehen.