21. September 2015

Der Kreisausschuss tagte

Am vergangenen Donnerstag tagte der Kreisausschuss der Linken Region Hannover. Im Zentrum Stand die Verabschiedung des Jahreshaushalts 2015 und eine politische Diskussion zum Thema Fluchtursachen, Flucht und Asyl.

Der von Matthias Pander und dem Kreisvorstand vorgelegte Haushalt wurde mit breiter Mehrheit angenommen, in der Diskussion zum Thema Flucht machten die Referentinnen Margarete Wille und Gunda Pollock-Jabbi deutlich, dass man auch konkret vor Ort Geflüchteten politisch und praktisch zur Seite stehen kann.

Abschließend berichtete der kampagnenbeauftragte des Kreisvorstandes, Jan Devries vom Stand der Umsetzung der Kampagne „Das muss drin sein“.