Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
3. März 2016

Griechenland, Syriza und die Linke in Europa Buchvorstellung und Diskussion mit Giorgos Chondros über Niederlagen, Strategien und Herausforderungen an die europäische Linke

Wann: Freitag, 04.03.2016, 19:00 Uhr
Wo: Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, Hannover

Eintritt frei!

Giorgos Chondros, Mitglied im Syriza-Zentralkomitee, blickt zurück und berichtet von den wochenlangen Verhandlungen mit der EU, dem Propagandakrieg der deutschen Medien gegen Griechenland und die Politik der Syriza. Er schildert wie sehr die Handlungsmöglichkeiten einer gewählten demokratischen Regierung eingeschränkt wurden und beschreibt die Fehleinschätzungen Syrizas und die Unerfahrenheit der Regierung im europäischen Machtspiel.

Eine Veranstaltung von Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen, Kulturzentrum Pavillon, DGB Bezirk Niedersachsen - Bremen - Sachsen-Anhalt, Loccumer Initiative kritischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Bildungswerk ver.di , Kooperationsstelle Hochschulen & Gewerkschaften Region Hannover - Hildesheim, Griechenland-Solidarität Hannover (GSH), ver.di Bezirk Hannover/ Leine Weser. www.nds.rosalux.de/event/55051