30. Januar 2016

Erneute Demo vor dem Modehaus Bogner in Hannover geplant

Erneut ist eine Demo vor der Filiale des Modehauses BOGNER geplant, um das Unternehmen aufzufordern, künftig auf Echtpelz (und auf die damit verbundenen Tierqualen) zu verzichten und bei der Herstellung ihrer Mode nur noch Kunstpelz zu verwenden. Bereits viele Labels haben diesen Schritt inzwischen gewählt, so auch zuletzt vor ein paar wenigen Wochen das Label Hugo BOSS.

Es wird auch um Unterstützung der Partei DIE LINKE am 6.Februar gebeten, bei dieser berechtigten Forderung lautstark mitzuwirken. Kommt mit Fahnen und Plakaten, wenn Ihr welche habt. Ansonsten stellen wir noch Material zur Verfügung.

Initiator ist das Deutsche Tierschutzbüro

Dateien:
image001.jpg58 K