6. November 2015

Erster Schritt in Richtung Kommunalwahl 2016

Am 24. Oktober 2015 hatte der Vorstand der Linken Region Hannover zu einem ersten Treffen bezüglich der Kommunalwahlen 2016 ins Freizeitheim Ricklingen eingeladen. Der Einladung folgten rund 40 Parteimitglieder und über 20 linke Mandatsträgerinnen und Mandatsträger.

In konzentrierter Atmosphäre wurden Erfahrungen aus der vergangenen Legislaturperiode ausgetauscht und mögliche Themen für ein neues Kommunalwahlprogramm gesammelt. Schnell wurde deutlich, dass das Thema Wohnungsnot in Hannover den kommenden Kommunalwahlkampf bestimmen wird. Außerdem wurde die Kritik an der von der Bundesebene verordneten Schuldenbremse und an der Privatisierung der öffentlichen Daseinsfürsorge hervorgehoben. Eine detaillierte Auswertung der Ergebnisse des Treffens geht den Mitgliedern in den nächsten Wochen zu.