23. August 2015

Guter Auftakt mit Infostand in Lehrte der Basisorganisation

Guter Auftakt beim Infostand-Start zum Ende der Ferien heute in Lehrte - zur Kampagne der LINKEN gegen schlechte Arbeits- und Lebensverhältnisse.

Der Ortsverband war gut vertreten, Eberhard war da, Klaus natürlich und unsere beiden Youngsters – Christoph und Felix, um am Infostand den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort zu stehen. Die Presse hatte vorab auch gut informiert und alles war hervorragend organisiert und arrangiert. Bis hin zum Kaffee. Alles dank guter Vorarbeit von Klaus, Felix und Christoph.

Es wurden locker 100 KLAR-Zeitungen an durchweg aufgeschlossenene Bürgerinnnen und Bürger verteilt - mit Einlegern des Stadtverbandes inklusive Kontaktadressen. Das ist für diese kleine Stadt ein durchaus gutes Ergebnis. Dazu gab eine Vielzahl kurzer, mitunter auch vertiefender Gespräche mit Interessierten Bürgerinnen und Bürgern, die das Infostand-Angebot gerne annahmen.

Marlies auch, war da. Wie gleichfalls Schwester und Schwager von Klaus, die natürlich auch Fotos von unserem Auftritt machten. Dazu gesellte sich noch kurz ein weiterer Kollege aus dem DGB-Ortskartell und: Fritz Wilke mit Frau aus Sehnde-Ilten. 

Auf Anregung von Christoph wollen wir den gelungenen Auftakt in Sehnde fortsetzen – nächsten Freitag gleich, am 28. August. Von 11 bis 14 Uhr auf dem Marktplatz. Und es wäre prima, wenn unser Ratsherr Gerd-Walter Schulz und auch Fritz Wilke dabei sein könnten.