30. Juni 2015

Rock gegen Wohnungsnot am 4. Juli im Freizeitheim Linden

Am 4. Juli findet ab 18.00 Uhr im Freizeitheim Linden das Konzert "Rock gegen Wohnungsnot" statt. Die Bands Gamy General, Grove und Phonogramm werden ordentlich einheizen, wenn es darum geht "Nein zu sagen - zur Wohnungsnot und Vertreibung von Geringverdienern, Rentnern, Alleinerziehenden und Arbeitslosen aus dem Stadtteil Linden."

Die Band Gamy General ist bekannt durch eine Reihe von Auftritten in Hannover. Die Band Grove hat sich auf vielen Bühnen in Hannover etabliert. Die Show der Band ist energiegeladen und druckvoll und ihre Auftritte sind von großer Spielfreude geprägt. Grove spielt ihre Songs, gesungen von der Frontfrau Eve mit großer Leidenschaft. Ihre Songs sind grundehrlich und kommen aus vollem Herzen.

Den Abschluß macht die Band Phonogramm mit ihren eingängigen deutschen Popsongs. Die beiden Brüder Ale und Volkard Krause, der Gitarrist Dariusz Proszewski, der Bassist Jan Semmler und Schlagzeuger Hendrik Rotermund stehen für ganz besondere und gefühlsbetonte Songs.

Im Rahmen des Konzerts wird die Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Caren Lay, auf dem Roten Fest der LINKEN im Freizeitheim Linden, reden.

"900 Jahre Wohnungsnot in Linden sind genug!" Das "Rote Fest" der LINKEN in der Region Hannover vom 3.-5. Juli 2015 im Freizeitheim Linden. Umsonst und draußen oder drinnen. (Windheimstraße 4; zu erreichen mirt der Stadtbahnlinie 10- Richtung Ahlem, Haltestelle Ungerstraße)