5. November 2013 Heike Boldt

Wochenendseminar: „Was ist und was will DIE LINKE?“ vom 6.-8. Dezember 2013 in Bredbeck bei Bremen

An der Tradition, ein mal im Jahr das Wochenendseminar "Was ist und was will DIE LINKE" durchzuführen, möchten wir auch in diesem Jahr festhalten. Wir laden euch daher recht herzlich zur Teilnahme ein.

Das Seminar findet 
Freitag 6. Dez., Anreise bis 18 Uhr, Beginn 19 Uhr bis Sonntag 8. Dez., Abreise 14 Uhr in Bredbeck in der Nähe von Bremen statt.

Durchgeführt wird das Seminar von Monika Popien (KV Nienburg) und Markus Schalk (KV Vechta).

Wir beschäftigen uns gemeinsam mit den wesentlichen gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen in Deutschland und versuchen das Entstehen der LINKEN darin einzuordnen. Auch lernen wir die politischen Positionen der Partei kennen und schauen, wie wir diese in Aktivitäten vor Ort umsetzen können. Wir knüpfen mit zeitgeschichtlichen Fotos, kurzen Texten und anderen Materialien an konkrete Ereignisse und Beispiele aus Politik und Gesellschaft an. Dabei stehen auch die persönlichen Erfahrungen der Teilnehmenden im Mittelpunkt. Durch die Arbeit in Kleingruppen bekommt ihr die Möglichkeit, euch auszutauschen und gemeinsam zu diskutieren.

Zu den Seminarinhalten gehören:

  • Wie ist DIE LINKE entstanden?
  • Wie und warum wurde die BRD, was sie ist?
  • Strategie und Krise des Neoliberalismus
  • Das Parteiprogramm der LINKEN

Mit den erarbeiteten Grundkenntnissen könnt ihr euch aktiv an der Parteiarbeit vor Ort beteiligen, eigene Aktivitäten entwickeln.

Das Seminar wendet sich an Mitglieder, die erst kürzlich in die Partei eingetreten sind – aber auch an alle, die sich in einem Grundlagenseminar mit dem Entstehen und der Positionierung der LINKEN auseinandersetzen möchten.

Für die Teilnahme an dem Seminar wird ein Teilnahmebeitrag von 30 Euro (ermäßigt 15 Euro) erhoben. Darin ist die Übernachtung und Verpflegung vor Ort enthalten. Bitte meldet euch, wenn dies eine zu große finanzielle Herausforderung ist, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.

Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Bitte sendet eure Anmeldung bis Freitag, 22. November 2013 an heike.boldt@dielinke-nds.de.