13. Oktober 2015 Martin Teicher

Mit Kerzen und Blumen gegen den Terroranschlag in Ankara

Etwa 100 Personen gedachten heute mit Blumen und Kerzen bei einer Trauerkundgebung am Schillerdenkmal der in Ankara ermordeten und verletzten Friedensaktivistinnen.

Vereint in ihrer Trauer waren deutsche, kurdische und türkische Linke. Trotz Bomben und Gas - der Friedenswille lebt und wird siegen.