29. August 2015

Große spontane Demo nach dem feigen Brandangriff auf ein Flüchtlingshaus in Salzhemmendorf - DIE LINKE beteiligte sich mit vielen Mitgliedern

DIE LINKE beteiligte sich am Freitag, den 28.08.15 gemeinsam mit über 2000 empörten Bürgerinnen und Bürgern in Salzhemmendorf nach dem feigen Brandanschlag auf ein von Flüchtlingen bewohntes Haus und setzt damit ein Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Mit dabei auch etliche Genossinnen und Genossen des KV Hannover, Hildesheim und Hameln.