5. Februar 2017 Hans-Herbert Ullrich

„Keine Alternative für Deutschland“

Gruppe DIE LINKE & PIRATEN im Stadtbezirksrat Misburg-Anderten organisierte am Samstag, den 04.02.17 einen Infostand anlässlich der AfD-Versammlung im Misburger Bürgerhaus.

Die Gruppe DIE LINKE & PIRATEN im Stadtbezirksrat Misburg-Anderten organisierte am vergangenen Samstag (4. Februar 2017) von 9 Uhr bis 12 Uhr in der Straße Meyers Garten einen Informationsstand anlässlich der geplanten AfD-Landesversammlung im Bürgerhaus Misburg. Die extrem rechtspopulistische AfD hat sich an diesem Tag niedersachsenweit getroffen, um ihre Kandidatenliste für die Bundestagswahl 2017 aufzustellen.

„Wir stehen für eine offene und gerechte Gesellschaft“, sagt Gruppenvorsitzender Hans-Herbert Ullrich (DIE LINKE), „und greifen ein, wenn Rassistinnen und Rassisten gegen Menschen in unserer Mitte agieren. Wir lassen nicht zu, dass Menschen gegeneinander ausgespielt werden, sondern stehen für Solidarität, Zusammenhalt und ein besseres Leben für alle. Die AfD ist keine Alternative für Deutschland.“

Die AfD ist vielerorts ein Sammelbecken der extremen Rechten. Ihre Programmatik setzt auf eine unsoziale Politik. Sie will z.B. Mindestlohn sowie Erbschaftssteuer abschaffen und arbeitslose Menschen stärker drangsalieren. „Daher ist Aufklärung über diese Partei dringend nötig“, sagt die stv. Gruppenvorsitzende Jennifer Schnelle (PIRATEN). Und weiter: „Wir brauchen eine wirklich soziale, menschliche Politik und werden allen helfen, die vor Krieg und Armut fliehen. Wir streiten für eine gerechte Weltwirtschaftsordnung, bekämpfen dadurch Fluchtursachen und nicht Geflüchtete.“