19. Mai 2017

Direktkandidatenwahl im Bundestagswahlkreis 41 (Hannover Stadt 1)

Die Wahl einer Direktkandidatin oder eines Direktkandidaten für die Partei DIE LINKE im Bundestagswahlkreis 41, Hannover Stadt 1 fand am vergangenen Donnerstag statt.

Gewählt wurde Hans-Herbert Ullrich aus dem Regionsverband Nordost mit einem klaren Ergebnis von 88,89 %.

Hans-Herbert Ullrich ist als Arbeitspädagoge im Behindertenbereich tätig und zugleich Berufsbetreuer. In diesem Bereich ist er ein ausgewiesener Kenner und gilt insbesondere als Fachmann im Bereich Behindertenrecht und beschäftigt sich aktuell mit den gavierenden Fehlern im neuen Bundesteilhabegesetz.

Zu diesem Wahlkreis gehören:

„Hannover-Nord“, nördlicher Teil der Stadt Hannover, mit den Stadtteilen Anderten, Bothfeld, Brink-Hafen, Burg, Groß-Buchholz, Hainholz, Heideviertel, Isernhagen-Süd, Kleefeld, Lahe, Ledeburg, Leinhausen, List, Marienwerder, Misburg-Nord, Misburg-Süd, Nordhafen, Oststadt, Sahlkamp, Stöcken, Vahrenheide, Vahrenwald, Vinnhorst, Zoo