9. Mai 2018

„Volksmusik einmal anders“ - Lieder gegen Krieg, Faschismus und Rüstungsexporte

DR. Diether Dehm, MdB und Liedermacher

Diether Dehm (Musiker und Bundestagsabgeordneter DIE LINKE) und sein Pianist Michael Letz treten am 11.Mai 2018 ab 19.30 Uhr in der Tribünen-Vereinsgaststätte von Arminia Hannover auf, um für den Frieden und gegen Krieg, Faschismus und Rüstungsexporte anzusingen.

Zu hören gibt es dazu Musikstücke aus der Feder von Diether Dehm, wie „Das weiche Wasser bricht den Stein“, „Bella Ciao“ oder „Monopoli“. Verfeinert wird das Repertoire dieses Abends mit Liedern von Bertolt Brecht, Hanns Eisler und anderen antifaschistischen Komponisten.

Wir laden ein zum Mitsingen und Mitdenken!
Eintritt frei! Hut geht rum.

Freitag, 11.05.18, 19.30 – Arminia-Vereinsgaststätte, Bischofsholer Damm 119, Hannover