Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Antikriegstag 1. September 2019

Mit dem Angriff auf Polen entfesselte Deutschland am 1. September 1939 den 2. Weltkrieg. Auf Initiative des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) wird seit 1957 an diesem Tag der Antikriegstag begangen. In der Deutschen Demokratischen Republik wurde der 1. September als „Tag des Friedens“ bzw. als „Weltfriedenstag“ gewürdigt.

Das Friedensbüro und weitere Organisationen luden ab 14.00 – nach den Gedenkveranstaltungen – zu einem Friedensmarkt neben dem Rathaus ein. Dort war auch Die LINKE vertreten.

Fotos


Nächste Termine

  1. 18:00 Uhr

    MIKIS THEODORAKIS - Ein Leben für die Freiheit

    im Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, Hannover. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:30 Uhr

    BO Buchholz-Kleefeld: Offene Sitzung

    im „HÖLDERLIN EINS“ Kulturhaus Kleefeld, Hölderlinstraße 1, 30625 Hannover im Gruppenraum 2 EG. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 Uhr

    BO Linden-Limmer: Mitgliederversammlung

    im Freizeitheim Linden, Raum 5. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Hannover Hauptseite News News
    18:15 Uhr

    Herausforderung Klimawandel

    Prof. Dr. Christiane Meyer: Den Klimawandel bewusst machen im Kontext einer transformativen Bildung mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:00 Uhr

    BO Ricklingen: Offene Sitzung

    im Stadtteilzentrum Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1, Raum 18, 30459 Hannover (Üstra 3, 7, 17). mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Hannover Hauptseite News News
    18:15 Uhr

    Herausforderung Klimawandel

    Prof. Dr. Benjamin Burkhard: Die wachsende Bedeutung von Ökosystemleistungen für die Menschheit im Klimawandel mehr

    In meinen Kalender eintragen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...