Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE.

Abrüstung und eine konsequente Friedenspolitik

Der 1. September steht vor der Tür und damit auch der Weltfriedenstag / Antikriegstag. Das Datum erinnert an den Beginn des Zweiten Weltkrieges mit dem deutschen Überfall auf Polen am 1. September 1939. Nie wieder soll Krieg von deutschem Boden ausgehen, das war und ist die Mahnung und Verpflichtung dieses Tages.

Wir fordern daher den Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan, Irak und Mali und ein Ende des US-Drohnenkriegs, der maßgeblich von Deutschland aus geführt wird. Kampffähige Drohnen sind besonders verächtliche Kriegswaffen, die die Schwelle zum Einsatz von tödlicher Gewalt deutlich herabsetzen und den Weg für mehr Einsätze der Bundeswehr im Ausland ebnen. Dem stellen wir Abrüstung und eine konsequente Friedenspolitik entgegen.


Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.