Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Hans-Herbert Ullrich für die Gruppe LINKE&PIRATEN im Stadtbezirksrat Misburg-Anderten

Beschluss zum Bau einer verbesserten Straßenquerungsmöglichkeit an der Anderter Straße wird im kommenden Jahr umgesetzt

Der Vorsitzende der Gruppe LINKE&PIRATEN im Stadtbezirksrat Misburg-Anderten, Hans-Herbert Ullrich, freut sich über den einstimmigen Beschluss einer Verwaltungsvorlage zum Ausbau einer Querungsstelle an der Anderter Straße (auf Höhe der Anderter Straße 13), der in der Sitzung am 7.10.2020 gefallen ist.

Die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer*innen, insbesondere aber für die an dieser Stelle zahlreich die Anderter Straße querenden Schüler*innen, die hier auf dem Weg von und zu ihrem Unterricht entlanggehen, wird durch verbesserte Sichtbeziehungen sowie insbesondere eine neu zu installierende Bedarfs-Lichtsignalanlage deutlich verbessert werden. Die Querung soll im kommenden Jahr wie beschrieben umgebaut werden.

Die Verwaltungsvorlage basiert auf einem Antrag, den die Gruppe LINKE&PIRATEN bereits im Oktober 2018 erfolgreich im Stadtbezirksrat Misburg-Anderten gestellt hatte.

„Auch wenn wir uns eine etwas schnellere Umsetzung der deutlich verbesserten Verkehrssicherheit gewünscht hätten, freuen wir uns, dass mit dem nun gefallenen Beschluss der Weg für einen Umbau der Querung im kommenden Jahr gefallen ist.“ so Hans-Herbert Ullrich (DIE LINKE).

„Dies ist insbesondere für die Schüler*innen, die hier regelmäßig die Anderter Straße queren müssen, ein guter Tag!“ ergänzt seien Gruppenkollegin Jennifer Schnelle (PIRATEN).