Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Dirk Machentanz

Ihme-Zentrum: Fassade wird nicht fristgerecht fertig! Stadtverwaltung muss jetzt konsequent sein!

Bis zum 30. Juni 2021 sollte die Fassade beim Ihme-Zentrum bis zu 70% fertiggestellt sein. Dieses Datum wird nicht einzuhalten sein.

Es werden nach Aussage des Projektmanagers des Hauptinvestors Lars Windhorst, Carsten Grauel, bis Ende Juni nicht die vorgeschriebenen 70% der Fassade in fertigem und einwandfreiem Zustand sein. Die Landeshauptstadt als Hauptmieterin hätte demnach das Recht, den Mietvertrag im Ihme-Zentrum zu kündigen und eine Konventionalstrafe von bis zu 2,4 Millionen Euro beim Investor geltend zu machen.

„Die Stadtverwaltung muss jetzt Konsequenz zeigen und darf sich nicht auf erneute Hinhaltetaktiken beim Ihme-Zentrum einlassen. Planerische und technische Probleme werden jetzt als Grund für die nicht rechtzeitige Fertigstellung der Fassade angegeben. Sollte es bei der Nichteinhaltung der festgesetzten Frist bleiben, fordern wir, dass die Stadt den Mietvertrag kündigt und die Schadenersatzforderung beim Investor Lars Windhorst geltend macht“, so der Baupolitiker und Fraktionsvorsitzende Dirk Machentanz (DIE LINKE).

Für Rückfragen: Dirk Machentanz: 0176 4703 0561