Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE.

Online-Veranstaltungen unserer Partei

Nachfolgend sind einige Online-Veranstaltungen aufgeführt. Viel Spaß!

Frühlingsakademie I: Enteignung, Vergesellschaftung, Rekommunalisierung - Politik in die eigenen Hände nehmen

Online-Seminar mit Andreas Fisahn (Uni Bielefeld) und Paul Prengel (Berliner Energietisch) – Donnerstag, 18. Juni 2020, 19.30 bis 21.30 Uhr

Dass Privateigentum und Markt auf die drängenden Herausforderungen durch Klimakrise und soziale Polarisierung keine brauchbaren Antworten liefern, wird spätestens mit der Corona-Pandemie überdeutlich. Doch das Öffentliche ist bedroht, Planung gilt als verdächtig. Unbeirrt von herrschenden Diskursen fragen wir: Inwiefern sind Enteignung, Vergesellschaftung und Rekommunalisierung sinnvolle Instrumente, um politische Gestaltungsmacht (zurück) zu erlangen?| weitere Informationen

Frühlingsakademie II: "Just transition" konkret: Konversion in der Automobilindustrie

Mit Lia Becker (wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Bernd Riexinger) und Uwe Fritsch (Betriebsratsvorsitzender bei VW in Braunschweig) – Montag, 22. Juni 2020, 19.00 bis 21.00 Uhr

Die Autoindustrie steht vor einem großen Umbruch. Der Klimawandel, technologische Innovationen und andere Konsummuster stellen die Autokonzerne und ihre Beschäftigten vor neue Herausforderungen. Zwar ist die Automobilindustrie das Flaggschiff der deutschen Exportwirtschaft. Aber mit der Klimakatastrophe vor Augen, stellt sich die Frage, wie diese Industrie umgebaut – und gegebenenfalls geschrumpft – werden muss. | weitere Informationen


Frühlingsakademie III: Weniger ist mehr? Konsumkritik und Kritik der Konsumkritik

Online-Seminar mit Frauke Banse (Autorin der Broschüre "Guter Kunde, böser Kunde") – Dienstag, 23. Juni 2020, 19.30 bis 21.30 Uhr

Konsumentinnen und Konsumenten haben die Macht, die Welt zu verändern. Beim Einkaufen können sie darüber abstimmen, was, wie, wieviel und wo produziert wird. "Ethischer Konsum" sendet Signale an die Unternehmen: Wer die Umwelt über Gebühr belastet, seine Arbeiter ausbeutet oder gesundheitsgefährdende Ware herstellt, muss umdenken – oder fliegt aus dem Markt. Aber stimmt das wirklich? | weitere Informationen
 

Eine notwendige Debatte

Katja Kipping im Gespräch über das Bedingungslose Grundeinkommen, 25. Juni 2020, 18.00 - 20.00 Uhr

Unser Anspruchist es, prekären Beschäftigungs- und Abhängigkeitsverhältnissen den Kampf anzusagen. Erreichen wir dieses Ziel mit dem Bedingungslosen Grundeinkommen? Lasst uns gemeinsam diskutieren und uns gemeinsam die Frage stellen, in welchen Verhältnissen wir leben möchten. Die Angst vor einer unsicheren Zukunft hat sich wie eine unsichtbare Mauer vor vielen aufgebaut. Diese Angst davor, was uns morgen erwartet, gilt es nun Stein für Stein wieder abzutragen. | weitere Informationen


Online-Fachgespräch: Antimuslimischer Rassismus und Diskriminierung von Muslimen in Deutschland

Eine Veranstaltung der Bundestagsfraktion DIE LINKE. – 25. Juni 2020, 16:00 - 18:00, Videokonferenz über alfaview

Antimuslimischer Rassismus ist ein Problem in Deutschland. Muslime werden in vielen Bereichen diskriminiert. Das wird u. a. in der Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der LINKEN deutlich. Leider macht die Bundesregierung keine konkreten Vorschläge und hat offensichtlich keine Strategie, antimuslimischen Rassismus und Diskriminierung zu bekämpfen. Die Linksfraktion im Bundestag lädt Initiativen im Bereich Antidiskriminierung, Antirassismus und Religionsfreiheit, sowie Vertreterinnen und Vertreter muslimischer Organisationen und Verbände ein, um unterschiedlichen Dimensionen von antimuslimischem Rassismus und Diskriminierung darzustellen und Schlussfolgerungen und Anforderungen an die Politik zu beraten. | weitere Informationen

 


Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.