Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Dirk Machentanz für die Stadtratsfraktion

Rechtsanwaltskanzlei Dipl.-Jur. Christian Link

Nach anfänglichen Verständigungs- und Startproblemen soll jetzt Menschen in sozial schwachen Vierteln ab Mitte Mai ein schnelles Impfangebot vor Ort ermöglicht werden.

Durch prekäre Beschäftigungen sowie einer erhöhten Bezugsrate von Transferleistungen und häufig damit einhergehend beengten Wohnverhältnissen, existiert in Wohnquartieren, wie dem Mühlenberg, oder in Garbsen Auf der Horst leider eine erhöhte Infektionsrate mit dem Corona-Virus.

„Links wirkt. Wir begrüßen daher die Entwicklung hin zu einem schnellen Impfangebot in sozial schwachen Vierteln ab Mitte Mai. Wir haben bereits zu einem Zeitpunkt ein schnelles und unbürokratisches Impf- und Testangebot in besagten Stadtteilen gefordert und angemahnt, als vom Regionspräsidenten und der Verwaltung noch nichts zu hören war“, so Sozialpolitiker und Fraktionsvorsitzender Dirk Machentanz (DIE LINKE).

 

Für Rückfragen: Dirk Machentanz: 0176/47030561