Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

BO's Buchholz-Kleefeld, Mitte-Vahrenwald-List und Bothfeld-Vahrenheide

[NACHLESE] „System Change“ mit Bernd Riexinger - Stream und Fotos abrufbar!

Am Donnerstag, den 01. Oktober 2020, stellte unser Parteivorsitzender Bernd Riexinger sein neues Buch "System Change - Plädoyer für einen linken Green New Deal“ im HÖLDERLINEINS - Kulturhaus Kleefeld, Großer Saal, vor.

 

[NACHLESE] 

Rückblick auf die Lesung mit Bernd Riexinger im Kulturhaus Kleefeld

Am Donnerstag, den 01. Oktober 2020 stellte Bernd Riexinger sein neues Buch "System Change - Plädoyer für einen linken Green New Deal“ im Kulturhaus Kleefeld vor. Der Vorsitzende der Partei DIE LINKE. war auf Einladung der Basisorganisationen DIE LINKE. Buchholz-Kleefeld, Mitte-Vahrenwald-List und Bothfeld-Vahrenheide auf seiner aktuellen Lesetour nach Hannover gekommen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Karsten Plotzki, Sprecher DIE LINKE. Buchholz-Kleefeld stellte der Bundestagsabgeordnete Bernd Riexinger in einer rund einstündigen Lesung die Ende August im VSA Verlag erschienene Flugschrift den interessierten Zuhörer*innen vor. In dem unter Corona-Auflagen ausgebuchten Saal im HÖLDERLINEINS unterbreitete der aktive Gewerkschafter konkrete Vorschläge, wie ein Systemwechsel aussehen kann, der zugleich den Interessen der Beschäftigten und ihrer Gewerkschaften nachkommt und der Notwendigkeit nach radikalen Klimaschutz gerecht wird. Bernd Riexinger betonte, dass auf Grund der Verschränkung der ökonomischen und sozialen Krisen Alternativen gefragt sind, die nicht an den Symptomen herumdoktern, sondern die Ursachen der Misere beseitigen: „Gefragt ist ein grundlegender Systemwechsel, ein linker Green New Deal.“

In der Lüftungspause gab es die Möglichkeit das aktuelle Buch als auch das bereits im Jahr 2018 im VSA Verlag erschienene Buch „Neue Klassenpolitik - Solidarität der Vielen statt Herrschaft der Wenigen“ zu erwerben und vom Autor signieren zu lassen. Anschließend folgte eine anregende und vielfältige Diskussion. Der Genosse Bernd Riexinger ging auf jede Frage aus dem Publikum detailliert ein.

Durch den Mitorganisator Ingo Jäger, Sprecher DIE LINKE. Mitte-Vahrenwald-List wurde die Veranstaltung live übertragen und kann ebenso wie die Podiumsdiskussion vom 17.09.2020 im You Tube Kanal angeschaut werden:

https://www.youtube.com/watch?v=jbEQCXiljj4&feature=youtu.be

Das Buch kann hier bestellt werden:

https://www.vsa-verlag.de/nc/buecher/detail/artikel/systemchange/

Plädoyer für einen linken Green New Deal –
Wie wir den Kampf für eine sozial- und klimagerechte Zukunft gewinnen können
Eine Flugschrift

Ein »Weiter so« kann es nicht geben: Zu offensichtlich sind die Krisen der kapitalistischen Wirtschafts- und Lebensweise. Die ökonomischen und sozialen Krisen verschränken sich zunehmend mit der lebensbedrohenden Klimakrise, wachsenden militärischen Konflikten und Kriegsgefahren. Gefragt sind also Alternativen, die einen Ausweg weisen und nicht an den Symptomen herumdoktern, sondern die Ursachen der Misere beseitigen. Gefragt ist ein »System Change«, ein grundlegender Systemwechsel, ein linker Green New Deal.

Dessen mächtige Gegner – die Konzerne, die Reichen, Superreichen und ihre politischen Verbündeten – werden analysiert, damit deutlich wird, vor welchen Herausforderungen ein solcher Systemwechsel steht. Der Autor sieht aber auch Hoffnung auf Veränderung, wenn neue Bündnisse aus verschiedenen progressiven Bewegungen, Organisationen, Gewerkschaften und linken Parteien auf der ganzen Welt entstehen und in eine ähnliche Richtung denken. Er sieht die Bedingungen reifen für ein internationales linkes fortschrittliches Gesellschaftsprojekt.

Dafür muss auch hierzulande eine handlungsfähige Linke – groß- und kleingeschrieben – stärker werden. Eine Linke, die mit den gesellschaftlichen Bewegungen verbunden ist und einen politischen und organisatorischen Beitrag für den sozial-ökologischen Systemwechsel leisten kann. Deshalb verbindet Bernd Riexinger das Konzept für einen linken Green New Deal mit Vorschlägen für konkrete praktische Einstiegsprojekte und für die Weiterentwicklung einer lebendigen und handlungsfähigen Partei DIE LINKE selbst. Quelle: https://www.bernd-riexinger.de/buecher/system-change/

 

Veranstaltungsdatum:              01.10.2020,19:00 Uhr bis 21:30 Uhr.

Veranstaltungsort:                   HÖLDERLINEINS - Kulturhaus Kleefeld, Hölderlinstraße 1, 30625 Hannover

 

Die Veranstaltung wird organisiert von den Basisorganisationen DIE LINKE. Buchholz-Kleefeld,

Mitte-Vahrenwald-List und Bothfeld-Vahrenheide im KV Region Hannover.

Da die Teilnehmer*innenzahl bedingt durch die z. Zt. geltenden

Auflagen begrenzt ist, wird um eine verbindliche Anmeldung gebeten.

Kontakt: Karsten Plotzki, Sprecher DIE LINKE. Buchholz-Kleefeld karstenplotzki@gmx.de

Wir planen für die Veranstaltung auf YouTube einen Livestream einzurichten. https://youtu.be/jbEQCXiljj4


Zum Hintergrund: Am 31. August 2020 ist Bernd Riexingers neues Buch mit dem Titel „System Change - Plädoyer für einen linken Green New Deal“ im VSA: Verlag erschienen (144 Seiten, 12 Euro, ISBN 978-3-96488-067-3). Mit diesem Buch unterbreitet der Vorsitzende der Partei DIE LINKE. Vorschläge, wie ein Systemwechsel aussehen kann, der zugleich den Interessen der Beschäftigten und ihrer Gewerkschaften nachkommt und der Notwendigkeit nach radikalen Klimaschutz gerecht wird. Weil sich die ökonomischen und sozialen Krisen verschränken, sind Alternativen gefragt, die nicht an den Symptomen herumdoktern, sondern die Ursachen der Misere beseitigen. Gefragt ist ein grundlegenden Systemwechsel, ein linker Green New Deal.

Plädoyer für einen linken Green New Deal –
Wie wir den Kampf für eine sozial- und klimagerechte Zukunft gewinnen können
Eine Flugschrift

Ein »Weiter so« kann es nicht geben: Zu offensichtlich sind die Krisen der kapitalistischen Wirtschafts- und Lebensweise. Die ökonomischen und sozialen Krisen verschränken sich zunehmend mit der lebensbedrohenden Klimakrise, wachsenden militärischen Konflikten und Kriegsgefahren. Gefragt sind also Alternativen, die einen Ausweg weisen und nicht an den Symptomen herumdoktern, sondern die Ursachen der Misere beseitigen. Gefragt ist ein »System Change«, ein grundlegender Systemwechsel, ein linker Green New Deal.

Dessen mächtige Gegner – die Konzerne, die Reichen, Superreichen und ihre politischen Verbündeten – werden analysiert, damit deutlich wird, vor welchen Herausforderungen ein solcher Systemwechsel steht. Der Autor sieht aber auch Hoffnung auf Veränderung, wenn neue Bündnisse aus verschiedenen progressiven Bewegungen, Organisationen, Gewerkschaften und linken Parteien auf der ganzen Welt entstehen und in eine ähnliche Richtung denken. Er sieht die Bedingungen reifen für ein internationales linkes fortschrittliches Gesellschaftsprojekt.

Dafür muss auch hierzulande eine handlungsfähige Linke – groß- und kleingeschrieben – stärker werden. Eine Linke, die mit den gesellschaftlichen Bewegungen verbunden ist und einen politischen und organisatorischen Beitrag für den sozial-ökologischen Systemwechsel leisten kann. Deshalb verbindet Bernd Riexinger das Konzept für einen linken Green New Deal mit Vorschlägen für konkrete praktische Einstiegsprojekte und für die Weiterentwicklung einer lebendigen und handlungsfähigen Partei DIE LINKE selbst. Quelle: https://www.bernd-riexinger.de/buecher/system-change/
 

Dateien


Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.