Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
11:00 - 15:30 Uhr

Ständige Pflegekonferenz - "Pflege im internationalen Vergleich - Gibt es Alternativen?"

Holbornsches Haus, Rote Str. 34, 37073 Göttingen. -

Die Ständige Pflegekonferenz ist ein Angebot unserer Partei, bei dem sich Pflegekräfte, Aktive und Interessierte treffen, austauschen, zusammenschließen und rebellisch werden. Denn die Pflege muss grundlegend verändert werden - für die Pflegefachkräfte, für die Menschen mit Pflegebedarf, für die pflegenden Angehörigen!

Um was genau geht es auf der Konferenz in Göttingen? Schlecht besetzte Stationen und Abteilungen in Kliniken und Pflegeheimen sind keine Selbstverständlichkeit – auch wenn das in Zeiten des hiesigen Pflegenotstandes so wirken kann. In vielen anderen Ländern ist das Verhältnis von Pflegefachkräften zu Menschen mit Pflegebedarf deutlich besser als in der BRD. Das hat viele positive Auswirkungen auf die Beschäftigten und die zu Pflegenden. Aber wie schaffen wir es, endlich zu einer bedarfsgerechten Personalausstattung zu kommen, wenn hierzulande stattdessen und immer noch höchstens von Personaluntergrenzen und Mindestpersonalbemessung gesprochen wird?

Wir freuen uns sehr über die Zusage der Pflegeexpertin Dr. Cornelia Heintze, die zum Thema „Pflege im internationalen Vergleich - Gibt es Alternativen?“ referieren wird. Ich hatte mit Frau Dr. Heintze bereits im Rahmen von Veranstaltungen unserer Bundestagsfraktion zu tun und kann nur empfehlen, sich gleich für die Konferenz anzumelden! Seid dabei und diskutiert mit! Weitere Infos folgen!

Anmeldung: http://dielinke-nds.de/konferenzanmeldung/

In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste

Nächste Termine

11:00 - 15:30 Uhr

Ständige Pflegekonferenz - "Pflege im internationalen Vergleich - Gibt es Alternativen?"

Holbornsches Haus, Rote Str. 34, 37073 Göttingen. -

Die Ständige Pflegekonferenz ist ein Angebot unserer Partei, bei dem sich Pflegekräfte, Aktive und Interessierte treffen, austauschen, zusammenschließen und rebellisch werden. Denn die Pflege muss grundlegend verändert werden - für die Pflegefachkräfte, für die Menschen mit Pflegebedarf, für die pflegenden Angehörigen!

Um was genau geht es auf der Konferenz in Göttingen? Schlecht besetzte Stationen und Abteilungen in Kliniken und Pflegeheimen sind keine Selbstverständlichkeit – auch wenn das in Zeiten des hiesigen Pflegenotstandes so wirken kann. In vielen anderen Ländern ist das Verhältnis von Pflegefachkräften zu Menschen mit Pflegebedarf deutlich besser als in der BRD. Das hat viele positive Auswirkungen auf die Beschäftigten und die zu Pflegenden. Aber wie schaffen wir es, endlich zu einer bedarfsgerechten Personalausstattung zu kommen, wenn hierzulande stattdessen und immer noch höchstens von Personaluntergrenzen und Mindestpersonalbemessung gesprochen wird?

Wir freuen uns sehr über die Zusage der Pflegeexpertin Dr. Cornelia Heintze, die zum Thema „Pflege im internationalen Vergleich - Gibt es Alternativen?“ referieren wird. Ich hatte mit Frau Dr. Heintze bereits im Rahmen von Veranstaltungen unserer Bundestagsfraktion zu tun und kann nur empfehlen, sich gleich für die Konferenz anzumelden! Seid dabei und diskutiert mit! Weitere Infos folgen!

Anmeldung: http://dielinke-nds.de/konferenzanmeldung/

In meinen Kalender eintragen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...