Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE.SDS

Der Sozialistisch-Demokratische Studierendenverband setzt sich für eine solidarische und demokratische Uni ein!

Im Studentischen Rat und auf der Straße streiten wir für Toleranz, Geschlechtergerechtigkeit, Antirassismus und Internationalismus! Studierende aus finanziell benachteiligten Elternhäusern haben es an der Universität schwerer als ihre besser situierten Kommiliton*innen. 

Wir treten dieser Ungleichheit entgegen und kämpfen für die Abschaffung des Semesterbeitrags und der Langzeitstudiengebühren. Bildung ist ein Menschenrecht und darf weder vom Geldbeutel der Eltern, noch von Geschlecht oder Herkunft abhängig sein. 

Auch in der Lehre muss sich vieles ändern: Der Kapitalismus kann die Probleme der Menschheit nicht lösen. Dies zeigt sich an einer zunehmenden Ungleichverteilung des gesellschaftlichen Reichtums, an der immer weiterwachsenden Kriegsgefahr und an der Umweltzerstörung. Höchste Zeit also, dass sich die Lehre nicht mehr am neoliberalen Dogma der Unendlichkeit des Kapitalismus orientiert! Kritischen und marxistischen Lehrinhalten muss ein größerer Raum gegeben werden. Die Zukunft der Menschheit liegt nicht in der Maximierung der privaten Profite der Millionär*innen, sondern in einer solidarischen Gesellschaft für die Millionen!


Kontakt

Webseite:
www.sds-hannover.de

E-Mail:
kontakt@sds-hannover.de

Nächste SDS Termine

Keine Nachrichten verfügbar.