Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die Linke

Bolivien: DIE LINKE verurteilt Coup gegen Morales

Der Präsident von Bolivien, Evo Morales, hat sich am Sonntag dem Druck rechter Kreise im Militär- und Polizeiapparat und der brutalen Gewalt gebeugt: Er ist von seinem Amt zurückgetreten und sah sich gezwungen, sein Land zu verlassen.

Heike Hänsel macht deutlich: „Die Fraktion DIE LINKE verurteilt diesen Staatsstreich in Bolivien und die massive Gewalt in den Straßen und erklärt sich solidarisch mit Evo Morales und seiner Bewegung für den Sozialismus, MAS.“ Sahra Wagenknecht fordert die Bundesregierung auf, nicht länger zum Umsturz in Bolivien zu schweigen und den Putsch unmissverständlich zu verurteilen: „Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Heiko Maas sollten sich öffentlich für das Leben und die Freiheit von Evo Morales einsetzen.“


Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.