Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Delegiertenwahl für die Aufstellungsversammlung zur EU-Wahl

LINKE Region Hannover wählt gemeinsam mit den Kreisverbänden Hildesheim, Hameln, Schaumburg und Nienburg Delegierte für die Vertreterinnen- und Vertreterversammlung zur Aufstellung der linken Liste zur EU-Wahl.

In den Räumlichkeiten unserer kurdischen Freundinnen und Freunde von Nav-Dem kamen am vergangenen Sonntag Mitglieder aus den oben genannten Kreisverbänden zusammen, um gemeinsam über die Herausforderungen linker Politik in Europa zu diskutieren. Außerdem wurden sechs Delegierte gewählt, die an der Festlegung der linken Bundesliste zur EU-Wahl mitwirken werden.

Die inhaltliche Diskussion wurde von Thorben Peters (Landesvorstandsmitglied der LINKEN Niedersachsen) eröffnet, der in seinem informativen Referat deutlich machte, dass die EU in ihrer historischen Entwicklung kein Friedensprojekt ist, sondern vielmehr im sog. kalten Krieg von den US-Regierungen etabliert wurde, um ein Bollwerk gegen die Staaten des Warschauer Pakts zu errichten.

Auch sozialpolitisch, so Peters, sei die EU alles andere als fortschrittlich, wie etwa die antisozialstaatliche Sparpolitik gegen Griechenland und andere südeuropäische Länder zeigen würde. In der anschließenden lebhaften Diskussion wurden unterschiedliche Aspekte der EU-Kritik von links ausgeführt. Dabei wurde auch deutlich, dass die Interessen des deutschen Kapitals eine mächtige Rolle in der EU spielen und dass mittels des deutschen Außenhandels anderen EU-Ländern fatale Zerschlagungen der Sozialstaaten, nach dem Vorbild der Agenda 2010 und Hartz IV, aufgezwungen werden.

Am Ende wurde schließlich auch gewählt: Für die Kreisverbände Hannover, Hildesheim, Hameln, Schaumburg und Nienburg werden Agnes Hasenjäger (KV Hannover), Rita Krüger (KV Hildesheim), Viktoria Kretschmer (KV Nienburg), Diether Dehm (KV Hannover), Ferdinand Feist (KV Schaumburg) und Matthias Loeding (KV Hameln) zu der Aufstellungsversammlung unserer EU-Liste Anfang 2019 fahren.

Die EU Wahl findet am 26. Mai 2019 statt. DIE LINKE wird geeint zu dieser antreten und gemeinsam mit Gewerkschaften und der sozialen Bewegung ein Sprachrohr derjenigen sein, die gegen den Rechtsruck und die EU des Kapitals kämpfen!


Nächste Termine

  1. 10:30 Uhr
    Kröpcke

    Ostermarsch

    Europa: Frieden wagen - für eine gerechte Welt! 10:30 Uhr - Kröpcke Start 11:00 Uhr - Aegidienkirche Auftaktkundgebung, anschließend Demonstration 12:00 Uhr - Steintor Kundgebung und Infomarkt Musik - Information - Sketche Es rufen auf: Friedensbüro Hannover und Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK)... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:00 Uhr
    Hannover, Parteibüro DIE LINKE

    Kreisvorstandssitzung

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Döhren-Wülfel
    19:30 Uhr
    Freizeitheim Döhren, An der Wollebahn 1, 30519 Hannover

    Mitgliederversammlung der BO Döhren-Wülfel

    Liebe Genossinnen und Genossen, unser nächstes Treffen findet am Dienstag, den 23.04.2019 um 19:30 Uhr im Freizeitheim Döhren, An der Wollebahn 1, 30519 Hannover statt. Des Weiteren findet Ihr diese Einladung zum verschicken an Interessierte als pdf im Anhang. Als Tagesordnung schlagen wir vor: Aktuelles Thema (30 min) Europawahl (70 min) ... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Linden-Limmer
    19:00 - 20:30 Uhr
    Hannover, Freizeitheim Linden

    Gruppenabend der BO Linden-Limmer

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 Uhr
    ver.di-Höfe, Goseriede 10, 30159 Hannover

    Gefahr für den Frieden? Das Rußland(feind)bild der deutschen Leitmedien

    Die Initiative »Frieden mit Russland« lädt ein zu Prof. Dr. Ulrich Teusch: Das Russlandbild der deutschen Leitmedien Bundesverteidigungsministerin Frau von der Leyen (CDU) hat sich im Frühjahr 2018 in ›Bild am Sonntag‹ für einen harten Kurs gegenüber der Russischen Föderation stark gemacht. Mit Sprüchen wie »Präsident Putin schätzt keine Schwäche.... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:00 Uhr
    Hannover, Parteibüro DIE LINKE

    Kreisvorstandssitzung

    mehr

    In meinen Kalender eintragen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.