Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Fraktion in der Regionsversammlung lädt ein: Menschen vor Profite, Pflegenotstand stoppen!

DIE LINKE. Fraktion in der Regionsversammlung Hannover lädt am 10.05.2019 um 18:00 Uhr zu einer Themenveranstaltung in die Hildesheimer Straße 18, 30169 Hannover ein. Dort im Raum N003 findet die Veranstaltung mit dem Titel „Menschen vor Profite, Pflegenotstand stoppen!“. Als Gäste geladen sind Brigitte Horn, ver.di Bezirk Hannover-Heide-West, Ernesto Nebot Pomar (SPD), ehem. Pflegedienstleiter Klinikum Region Hannover und Georg Steinmann, Geschäftsführer paritätischer Dienst Hannover. Die Podiumsdiskussion/Veranstaltung wird moderiert von Jessica Kaußen, Fraktionsvorsitzende der Fraktion DIE LINKE. in der Regionsversammlung Hannover.

Die Fraktion DIE LINKE in der Regionsversammlung Hannover und ihre Fraktionsvorsitzende Jessica Kaußen setzen sich auch außerhalb des Parlaments für eine bessere Pflege für alle ein. Deshalb ist diese Veranstaltung dazu da, auch in Zeiten wo Menschen sich völlig zu Recht gegen die Klimazerstörung und gegen Rassismus einsetzen, auf die nicht hinnehmbare Situation der Pflegekräfte und Gepflegten in Deutschland weiterhin aufmerksam zu machen. Dieses Thema ist zwar bereits länger publik, doch es darf nicht vergessen werden, denn bislang ist keine Besserung in Sicht.
Pflegekräfte und Krankenhauspersonal arbeiten aufopferungsvoll bis zur eigenen Erschöpfung und dennoch reicht die Zeit nicht für eine angemessene Betreuung der Patienten aus. Hygienevorschriften werden vernachlässigt trotz Gefahr für die eigenen Gesundheit und die der Patienten, weil keine Zeit ist. Leider macht deshalb bereits der bittere Spruch die Runde: “Der schnellste Weg ein Pflegefall zu werden, ist der, in der Pflege zu arbeiten“.


Nächste Termine

  1. Regionsverband Südwest
    10:00 Uhr
    Treffpunkt in Springe auf dem Marktplatz

    Pfingstwanderung für den Frieden - Von Springe nach Völksen

    Lieber für den Frieden wandern als in den Krieg marschieren! Waffenexporte verbieten! BRD OHNE ARMEE! Von Springe nach Völksen Treffpunkt 10:00Uhr in Springe auf dem Marktplatz Abschluss: 12:30 Uhr am Bahnhof Völksen Es rufen auf: Friedensinitiative Völksen, DIE LINKE – Regionsverband Südwest Unterstützer*innen: Reiterinnen und Reiter für den... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Laatzen / Pattensen
    19:30 Uhr

    BO Laatzen: Mitgliederversammlung

    Mitgliederversammlung der Basisorganisation Laatzen am 11.06. um 19:30 Uhr im Stadthaus Laatzen (Marktplatz 13, 30880 Laatzen), Mehrzweckraum 2. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 11:00 Uhr
    Hannover, Freizeitheim Linden

    Jahreshauptversammlung / Aufstellungsversammlung für eine*n OB-Kandidat*in

    Liebe Genossinnen und Genossen, wir laden euch herzlich zur Mitgliederversammlung mit dem zentralen Tagesordnungspunkt Wahl eines neuen Kreisvorstands und zur Aufstellung einer linken Kandidat*in für das Amt der Oberbürgermeister*in der Landeshauptstadt Hannover ein. Wir treffen uns am 16. Juni 2019, ab 11 Uhr im Freizeitheim Linden... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:00 Uhr
    Hannover, Parteibüro DIE LINKE

    Kreisvorstandssitzung

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Regionsverband Südwest
    18:30 Uhr
    Kurt-Partzsch-Begegnungsstätteder AWO, Woermannstr. 70, 30455 Hannover

    Treffen des Regionsverbandes Hannover Südwest

    Treffen des Regionsverbandes Hannover Südwest, Stadtteilgruppe Hannover-West, 18:30 - 21:00 Uhr Kurt-Partzsch-Begegnungsstätteder AWO, Woermannstr. 70, 30455 Hannover mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 09:00 Uhr
    Abfahrt: Goseriede 8, 30159 Hannover

    Gegen den Atomtod!

    Die LINKE setzt sich ein für eine Welt frei von Atomwaffen. Deshalb unterstützt die hannoversche Linke die Proteste von 50 Friedensgruppen, die in Büchel (bei Cochem an der Mosel) auch in diesem Jahr 20 Wochen gegen die dort stationierten US-Atomwaffen mit gewaltfreien Blockaden des dortigen Fliegerhorstes gegen den Atomtod protestieren. Merke: Das... mehr

    In meinen Kalender eintragen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.