Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Misburg-Anderten: Gruppe LINKE & PIRATEN mit Haushaltsanträgen zum Bürgerhaus Misburg, zur Förderung der Elektromobilität sowie einem Verkehrssicherungsantrag erfolgreich

Auf Vorschlag der Gruppe LINKE & PIRATEN hat die letzte Bezirksratssitzung in Misburg-Anderten die Verwaltung aufgefordert, durch Bereitstellung geeigneter Räume sowie finanzieller Mittel im kommenden Doppelhaushalt die Einrichtung eines „Zentrum für bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftliche Teilhabe“ im Bürgerhaus Misburg zu ermöglichen. Hier sollen Menschen aus dem Stadtbezirk, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, Alt und Jung zusammenkommen, um Angebote gegenseitiger Unterstützung wahrzunehmen und um beispielsweise in Kooperation mit erfahrenen Trägern eine Fahrradwerkstatt zu betreiben sowie Sprachkurse anzubieten.

"So stärken wir die Beziehungen der Menschen des Stadtbezirkes untereinander, schaffen weitere Angebote im Bürgerhaus und sorgen so für eine Stärkung des wieder vermehrt nachgefragten Standortes" so der Gruppenvorsitzende Hans-Herbert Ullrich (DIE LINKE).

In einem weiteren, durch die Gruppe ergänzten Antrag, wird der Ausbau der Infrastruktur für Elektromobilität gefordert, indem in den nächsten Jahren Ladestationen vor öffentlichen Gebäuden und auf den Park&Ride-Parkplätzen im Stadtbezirk bereitgestellt werden sollen.

"Angesichts der anhaltenden Diskussion um Luftverschmutzung durch Verbrennungsmotoren soll so der Umstieg auf Elektrofahrzeuge erleichtert werden", so Gruppenmitglied Jennifer Schnelle (PIRATEN).

Ebenfalls eine Mehrheit fand ein Gruppenantrag an der Anderter Straße die Verkehrssicherheit für querende Fußgängerinnen und Fußgänger durch eine zusätzliche Ampel zu erhöhen.

Die Gruppe setzt nun darauf, dass die sinnvollen Anregungen zum Haushalt nun durch die Ratsgremien aufgegriffen werden und die Einrichtung der zusätzlichen Ampel durch die Verwaltung umgesetzt wird.


Nächste Termine

  1. 10:30 Uhr
    Kröpcke

    Ostermarsch

    Europa: Frieden wagen - für eine gerechte Welt! 10:30 Uhr - Kröpcke Start 11:00 Uhr - Aegidienkirche Auftaktkundgebung, anschließend Demonstration 12:00 Uhr - Steintor Kundgebung und Infomarkt Musik - Information - Sketche Es rufen auf: Friedensbüro Hannover und Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK)... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:00 Uhr
    Hannover, Parteibüro DIE LINKE

    Kreisvorstandssitzung

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Döhren-Wülfel
    19:30 Uhr
    Freizeitheim Döhren, An der Wollebahn 1, 30519 Hannover

    Mitgliederversammlung der BO Döhren-Wülfel

    Liebe Genossinnen und Genossen, unser nächstes Treffen findet am Dienstag, den 23.04.2019 um 19:30 Uhr im Freizeitheim Döhren, An der Wollebahn 1, 30519 Hannover statt. Des Weiteren findet Ihr diese Einladung zum verschicken an Interessierte als pdf im Anhang. Als Tagesordnung schlagen wir vor: Aktuelles Thema (30 min) Europawahl (70 min) ... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Linden-Limmer
    19:00 - 20:30 Uhr
    Hannover, Freizeitheim Linden

    Gruppenabend der BO Linden-Limmer

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 Uhr
    ver.di-Höfe, Goseriede 10, 30159 Hannover

    Gefahr für den Frieden? Das Rußland(feind)bild der deutschen Leitmedien

    Die Initiative »Frieden mit Russland« lädt ein zu Prof. Dr. Ulrich Teusch: Das Russlandbild der deutschen Leitmedien Bundesverteidigungsministerin Frau von der Leyen (CDU) hat sich im Frühjahr 2018 in ›Bild am Sonntag‹ für einen harten Kurs gegenüber der Russischen Föderation stark gemacht. Mit Sprüchen wie »Präsident Putin schätzt keine Schwäche.... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:00 Uhr
    Hannover, Parteibüro DIE LINKE

    Kreisvorstandssitzung

    mehr

    In meinen Kalender eintragen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.