Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ratsfraktion DIE LINKE: Forderung zur Kapitaldeckenerhöhung bei Wohnungsgenossenschaft hanova Wohnen ist korrekt!

Die CDU-Ratsfraktion hat erfreulicherweise einen Änderungsantrag (Drs.nr: 1800/2019) zum Wohnraumförderprogramm (Drs.Nr: 1462/2019) gestellt und plädiert in diesem für die Kapitaldeckenerhöhung bei der Wohnungsgenossenschaft hanova Wohnen.

Dieser Änderungsantrag für ein Mehr an öffentlichem Wohnungsbau ist im aktuellen Stadtentwicklungs- und Bauausschuss (19.06.2019) leider vom Bündnis 90/DIE GRÜNEN in die Fraktionen gezogen worden, d.h. die Entscheidung darüber ist bis auf weiteres vertagt.

Dazu der Fraktionsvorsitzende und baupolitische Sprecher der Linksfraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover Dirk Machentanz (DIE LINKE): "Wir begrüßen diesen notwendigen Schritt der CDU Ratsfraktion, entspricht er  doch nahezu dem Inhalt unseres eigenen Antrags zur Kapitaldeckenerhöhung bei der hanova Wohnen, den wir bereits vor einiger Zeit gestellt haben."

"Uns ist der öffentliche Wohungsbau auch wichtiger, als der sogenannte soziale Wohnungsbau, wir glauben aber, dass hanova Wohnen alleine nicht die allgemeine Not am Wohnungsmarkt lösen kann.
Das Wohnraumförderprogramm der Landeshauptstadt Hannover ist, bei aller Kritik, weiter notwendig.
Der Änderungsantrag der CDU Ratsfraktion ist jedoch teilweise ein Schritt in die richtige Richtung, für weitere konstruktive Vorschläge in diesem Bereich sind wir offen."


Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.