Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ratsgruppe LINKE UND PIRATEN: Ampelbündnis scheitert bei Auszählung - 18 Kleingärtner dürfen vorerst ihre Parzelle behalten

In der gestrigen Ratsversammlung (24.01.2019) war die Ratsgruppe LINKE UND PIRATEN im Rat der Landeshauptstadt Hannover erfolgreich mit der Durchsetzung ihres Wunsches, den vom Ampelbündnis vorgelegten Beschluss über die Kündigung von 18 Kleingartenparzellen in Hannover/Hainholz zumindest zu vertagen. Regulär hätte den Kleingärtnern laut gescheitertem Ampelbeschluss spätestens Ende 2019 gekündigt werden sollen, jetzt gibt es zumindest eine Frist bis Ende 2020. Der Beschluss zählt, trotz angeblicher Zählfehler auf Seiten von SPD/BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN/FDP.

Das Ergebnis der Auszählung kann als Sternstunde der Demokratie gewertet werden. Das Regierungsbündnis wollte ursprünglich Ende 2019 neben der Kündigung den Strom der Parzellen kappen lassen, so aber bleibt den Laubenpiepern ihre Erholungsoase vorerst erhalten. Hauptsächlich sollte das Grundstück in der Nachnutzung der Gewerbeansiedlung dienen, fadenscheinige Gründe, wie unrechtmäßige Sickergruben, wurden von der Verwaltung auf das Tableau gehoben, um die wertvollen Grundstücke der spekulativen Nachnutzung zuzuführen. So aber scheitert das derzeitige Ratsbündnis innerhalb ihrer eigenen Reihen an der abgegebenen und nicht ausreichenden Stimmzahl und leitet, möglicherweise geschwächt durch die andauernde Rathausaffäre, ihre eigene Regierungsdämmerung ein. Nach der vorerst gescheiterten Gewerbeansiedlung wird die Ampelkoalition weiter versuchen, die Kleingärtner aus ihren Lauben zu vertreiben. Geplant ist ein aufwendiger und kostenintensiver Radweg, der unter anderem auf dem Gelände entlangführen soll.

Wir als Ratsgruppe setzen uns auch weiterhin für die Belange der Kleingärtner ein und bleiben an diesem brisanten Thema dran!


Nächste Termine

  1. Regionsverband Südwest
    18:30 Uhr
    Kurt-Partzsch-Begegnungsstätteder AWO, Woermannstr. 70, 30455 Hannover

    Treffen des Regionsverbandes Hannover Südwest

    Treffen des Regionsverbandes Hannover Südwest, Stadtteilgruppe Hannover-West, 18:30 - 21:00 Uhr Kurt-Partzsch-Begegnungsstätteder AWO, Woermannstr. 70, 30455 Hannover mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Kreisausschuss
    19:00 Uhr
    FZH Ricklingen, Raum 22, Ricklinger Stadtweg 1, 30459 Hannover

    Kreisausschuss

    Hiermit laden wir zur Sitzung des Kreisausschusses am Donnerstag, den 27.6.2019 um 19.00 Uhr in das FZH Ricklingen, Raum 22, Ricklinger Stadtweg 1, 30459 Hannover ein. Neben den Wahlen eines neuen Kreisausschusspräsidiums werden wir über einen eventuell nötigen Nachtragshaushalt beraten. Grund dafür ist OB-Wahl der Landeshauptstadt Hannover und... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:00 Uhr
    Hannover, Parteibüro DIE LINKE

    Kreisvorstandssitzung

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 09:00 Uhr
    Abfahrt: Goseriede 8, 30159 Hannover

    Gegen den Atomtod!

    Die LINKE setzt sich ein für eine Welt frei von Atomwaffen. Deshalb unterstützt die hannoversche Linke die Proteste von 50 Friedensgruppen, die in Büchel (bei Cochem an der Mosel) auch in diesem Jahr 20 Wochen gegen die dort stationierten US-Atomwaffen mit gewaltfreien Blockaden des dortigen Fliegerhorstes gegen den Atomtod protestieren. Merke: Das... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Regionsverband Südwest
    18:30 Uhr
    Park: Geflüster, Franzburger Str. 15, 30989 Gehrden

    Treffen des Regionsverbandes Hannover Südwest

    Treffen des Regionsverbandes Hannover Südwest, 18:30 - 21:00 Uhr Park: Geflüster, Franzburger Str. 15, 30989 Gehrden mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Regionsverband Südwest
    18:30 Uhr
    Kurt-Partzsch-Begegnungsstätteder AWO, Woermannstr. 70, 30455 Hannover

    Lesung mit Petra Pau: "Gottlose Type"

    Lesung mit Petra Pau (MdB/Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages). Petra Pau liest aus ihrem Buch "Gottlose Type" 18:30 - 21:00 Uhr Kurt-Partzsch-Begegnungsstätteder AWO, Woermannstr. 70, 30455 Hannover mehr

    In meinen Kalender eintragen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.