Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Jessica Kaußen

Rote Karte gegen Arbeitsplatzabbau

Seit die Brauereigruppe TCB Gilde 2016 übernommen hat, gelten nach Angaben der NGG tarifliche Arbeitsbedingungen nur noch für rund die Hälfte der Mitarbeiter. Diejenigen, die erst nach der Übernahme einen Job in der Brauerei begonnen haben, arbeiteten unter schlechteren Bedingungen. „Wir sind keine Belegschaft, die sich stumm ihrem Schicksal ergibt und alles regungslos über sich ergehen lässt“, sagte Betriebsratschef Julian Weinz. Die Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten neben höheren Löhnen auch Weihnachtsgeld sowie eine betriebliche Altersvorsorge.

Dazu sagt die Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Betrieb & Gewerkschaft DIE LINKE. Niedersachsen und Oberbürgermeister*in – Kandidatin Jessica Kaußen: „Als Oberbürgermeister*in-Kandidatin und mögliche OberbürgermeisterIn werde ich mich für den Erhalt jedes einzelnen Arbeitsplatzes einsetzten. Dieses hat oberste Priorität.“ Daher bin ich heute auch zum wieder dabei um die Streikenden zu unterstützen.


Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.