Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Zoo will Eintrittspreise weiter erhöhen / DIE LINKE: Mehr Besucher in Zoo locken, um Einnahmen zu erhöhen!

Obwohl der Zoo Hannover verglichen mit anderen Zoos in Europa mit die höchsten Eintrittspreise hat, will Geschäftsführer Andreas M. Casdorff weiter an der Preisschraube drehen. „Wenn dem Geschäftsführer des Zoos nichts Besseres einfällt, um die Einnahmen zu erhöhen, dann macht er einen schlechten Job“, kritisiert Michael Fleischmann, stellv. Fraktionsvorsitzender der LINKEN in der Regionsversammlung. „Besucherinnen und Besucher werden wegbleiben. Der Schuss wird nach hinten losgehen.“

Die Linksfraktion will stattdessen die Besucherzahlen deutlich erhöhen, um die Zookasse zu füllen. Bisher werden Menschen mit wenig Geld und damit ein größerer Teil Bevölkerung vom Zoobesuch abgeschreckt. DIE LINKE fordert deshalb ein 5-Euro-Tagesticket für Arbeitslose und Geringverdiener. „Das auf unseren jahrelangen Druck eingeführte ermäßigte Ticket für Inhaberinnen und Inhaber der Region-S-Karte ist noch viel zu teuer“, bemängelt Fleischmann. Sie müssen knapp die Hälfte des regulären Preises zahlen. Wenn Oma und Opa mitkommen, sind in der Sommersaison schnell zwischen 50 und 70 Euro weg – Geld, das die Betroffenen nicht haben.

Damit nicht genug. Die Linksfraktion wünscht sich auch für Familien mit einem durchschnittlichen Einkommen einen gesenkten Eintrittspreis bei den Tagestickets, um ihnen einen mehrfachen Zoobesuch im Jahr zu ermöglichen. Bisher gibt es nur eine teure Jahreskarte. „Auch das wird wieder mehr Einnahmen generieren“, ist sich Fleischmann sicher. „Denn auch Familien mit einem durchschnittlichen Einkommen haben Probleme, die hohen Eintrittspreise zu bezahlen.“ Um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen, hat die Linksfraktion einen entsprechenden Antrag in die Regionsversammlung eingebracht.

Michael Fleischmann
Stellv. Vorsitzender der Linksfraktion in der Regionsversammlung
Zilleweg 78
31303 Burgdorf
Tel. 05136 / 8 48 62
www.linksfraktion-region-hannover.de


Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.