Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Themenseite "Arbeit"

DIE LINKE fordert Arbeitsverhältnisse, die den Bedürfnissen und Fähigkeiten der arbeitenden Menschen entsprechen, tarifvertraglich abgesichert und unbefristet, die der Sozialversicherungspflicht unterliegen, nicht krank machen und altersgerecht sind. 450 Euro-Jobs sowie 1-Euro-Jobs, Teilzeit ohne Rückkehrrecht, sachgrundlose Befristungen und Leiharbeit will DIE LINKE abschaffen. Stundenlöhne unter 12 Euro sind sittenwidrig. Wir wollen weitere Arbeitszeitverkürzungen bei vollem Lohn- und Personalausgleich, eine Nichtbesteuerung des Mindestlohns,  Rücknahme der Arbeitsverdichtungen und den Ausbau der Mitbestimmung in den Betrieben und Verwaltungen.

Mehr Infos zu Positionen der Partei Die Linke:
https://www.die-linke.de/themen/arbeit/


AKTUELLES

16.10.2019 - Laut einer aktuellen Studie der Hans-Böckler-Stiftung gibt es im dreißigsten Jahr der Wiedervereinigung immer noch erhebliche Lohnunterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland: Im Schnitt liegt der Lohnabstand bei 17 Prozent. Niedrige Löhne bedeuten niedrigere Renten. Wer wirksam gegen zukünftige Altersarmut vorgehen will, muss daher auch etwas gegen niedrige Löhne tun, betonte Bernd Riexinger auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit dem rentenpolitischen Sprecher der LINKEN, Matthias Birkwald (Video auf YouTube). Birkwald verwies auf das Rentenkonzept der LINKEN, das eine bundesweite Angleichung der Rentenbezüge vorsieht: "Wir wollen gleiche Rente für gleiche Lebensleistung und wir wollen gleiche Löhne für gleiche und gleichwertige Arbeit."


Nächste Termine

  1. 18:00 Uhr

    Sitzung des Kreisvorstandes DIE LINKE. Region Hannover

    Parteiöffentlich, im Kreisbüro, Goseriede 8, 30159 Hannover. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:30 Uhr

    Hauptversammlung des SDS Hannover am 21.11.2019

    Der SDS Hannover lädt zur diesjährigen Hauptversammlung am 21. November 2019 um 18:30 im Büro der Partei Die.Linke, Goseriede 8, 30159 Hannover, ein. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 12:30 Uhr

    Wie weiter mit der Linken? Veranstaltung mit Sevim Dagdelen, Judth Benda und Holger Onken

    DIE LINKE. Region Hannover lädt zur öffentlichen Diskussion über die Zukunft der Linken ein. Eintritt frei. Sonntag, den 24. November 2019 um 12:30, im Freizeitheim Vahrenwald (Vahrenwalderstraße 92, Hannover - Straba 1/2 in 10 Minuten vom Hbf.) mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 00:00 Uhr

    Gegen den AfD-Bundesparteitag auf die Straße gehen!

    Vom 30. November bis zum 1. Dezember will in der Braunschweiger Volkswagenhalle die AfD ihren Bundesparteitag abhalten. Gemeinsam mit Gewerkschaften, kulturellen und sozialen Initiativen wollen wir gemeinsam auf die Straße gehen und deutlich machen, dass die AfD in Niedersachsen und Braunschwieg nicht willkommen ist! mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 11:00 - 16:00 Uhr

    Ständige Pflegekonferenz - " Tarifliche Bezahlung in der Altenpflege"

    Nachbarschaftshaus Teichgarten, Teichgarten 19, 38440 Wolfsburg. Welchen Wert hat Altenpflege? Welche Bedeutung hat ein allgemein verbindlicher und gültiger Tarifvertrag? Wie kann ein Weg zu einer höheren Vergütung aussehen? Im Zuge dieser Arbeitskonferenz erarbeiten wir dazu gemeinsame Positionen und Forderungen. Auch Michaela Evans,... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Laatzen / Pattensen
    17:00 Uhr
    Café "Un Momento" (im Leine-Center, Albert-Schweitzer-Str. 10, 30880 Laatzen)

    Vorstandssitzung des Stadtverbands DIE LINKE. Laatzen/ Pattensen

    Der Vorstand des Stadtverbands DIE LINKE. Laatzen/ Pattensen tagt am 04.12.2019 ab 17 Uhr im Café "Un Momento" (im Leine-Center, Albert-Schweitzer-Str. 10, 30880 Laatzen). Die Sitzung ist parteiöffentlich mehr

    In meinen Kalender eintragen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.