Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Themenseite "Gesellschaft"

Ein Ausbau der sozialen, demokratischen und ökologischen Standards ist nur möglich, wenn man Reichtum massiv besteuert. Eine soziale, menschenfreundliche und demokratische Politik braucht einen Politikwechsel in der Europäischen Union, in Deutschland und eben auch in der Region Hannover.

DIE LINKE ist 100 Prozent sozial, ob beim Mindestlohn, beim Kampf gegen prekäre Arbeitsverhältnisse oder bei der Rentenreform. DIE LINKE. ist die Partei, die die Interessen der Mehrheit der Gesellschaft vertritt. Die Region Hannover könnte allen Menschen eine gesicherte, lebenswerte Zukunft bieten. Heute ist die Region Hannover eine reiche Regionen in Deutschland, der Reichtum ist aber sehr ungerecht verteilt.

Armut hat viele Gesichter: Die Verdrängung aus aufgewerteten Stadtteilen, weil die Mieten nicht mehr bezahlbar sind. Die Ausgrenzung aus dem sozialen und kulturellen Leben, weil das Geld dafür nicht mehr reicht oder deutlich schlechtere Chancen im Bereich der Bildung und der Gesundheit für arme Menschen. DIE LINKE. will eine Gerechtigkeitswende. Durch existenzsichernden Mindestlohn, das Verbot prekärer Beschäftigung sowie auskömmliche Löhne, Renten und Sozialleistungen.
 

AKTUELLES

13.05.2020 - Die Kritik an der Papenburger Meyer- Werft reißt nicht ab. Nach dem Runden Tisch am vergangenem Freitag gab es zunächst vor allem von den Grünen Kritik an der Unternehmensführung - jetzt auch von den Linken. Zu möglichen Hilfen des Bundes und des Landes für die Meyer-Werft erklären die Linken -Vertreter Victor Perli, niedersächsisches Haushaltsausschuss-Mitglied im Bundestag und Franziska Junker, Landesvorstandsmitglied aus Ostfriesland:" Wenn die Meyer-Werft staatliche Hilfe in Anspruch nehmen will, muss sie im Gegenzug ihren Sitz aus der Steueroase Luxemburg zurück nach Deutschland verlegen", so Franziska Junker. Ähnliches hatte auch schon die Grünen- Landtagsabgeordnete Meta Janssen- Kucz(Borkum)gefordert. "Wer auf Solidarität vom Staat hoft, muss solidarisch mit den hiesigen Steuerzahlern sein", ergänzt der Linke Victor Perli. "Es ist unanständig die Gewinne in Steueroasen zu schleusen und dann in der Krise nach Staatshilfen zu rufen. Schließlich gehört die Eigentümerfamilie zu den 200 reichten Familien in Deutschland."

13.05.2020 - DIE LINKE. im Hessischen Landtag kämpft entschlossen gegen einen Rückschritt in der hessischen Integrationspolitik und zeigt sich erschüttert, dass gerade die Grünen dabei mitmachen. Das „Gesetz zur Verbesserung der politischen Teilhabe von ausländischen Einwohnerinnen und Einwohnern“, ermöglicht die Abschaffung von Ausländerbeiräten. Das darin enthaltene Optionsmodell sieht vor, dass Gemeinden beschließen können, statt den Wahlen zum Ausländerbeirat Integrationskommissionen einzurichten, kritisiert Saadet Sönmez, migrations- und integrationspolitische Sprecherin der Fraktion, in ihrer Pressemitteilung. | weiterlesen

18.04.2020 - Landesweit entfernt die Polizei im öffentlichen Raum angebrachte Protestplakate oder abgestellte Schuhe. Was sich die Protestierenden auch haben einfallen lassen, um dem Infektionsschutz gerecht zu werden und dennoch ihr Recht auf freie
Meinungsäußerung wahrzunehmen, sie scheiterten an einer autoritär agierenden Ordnungsmacht. Weder die OrganisatorInnen der Proteste noch
andere vernunftbegabte Menschen haben infrage gestellt, dass Menschenansammlungen aufgrund der sich weiter ausbreitenden Coronapandemie
derzeit verboten sind. Nur sind Demonstrationen oder Kundgebungen keine Ansammlungen wie jede andere, keine Grillparty im Park und auch kein
Fußballspiel. Sie obliegen dem besonderen Schutz des Grundgesetzes, Artikel 8. Eine Einschränkung ist möglich, die gänzliche Abschaffung, wie man sie de facto derzeit auf den Straßen beobachten muss, jedoch ausgeschlossen. Im Grundgesetz steht in Art. 19 Absatz 2: „In keinem Falle darf ein Grundrecht in seinem Wesensgehaltangetastet werden.“ (DIE LINKE. Niedersachsen)
 

TERMINE in der Nähe

aktuell keine


Nächste Termine

  1. 00:00 - 23:59 Uhr

    Frühlingsakademie der LINKEN zu sozial-ökologischer Transformation

    in der EJB Werbellinsee (bei Berlin). - Die ökologische Krise spitzt sich rasant zu – ebenso die Debatte um die notwendigen Veränderungen. Während Zehntausende demonstrieren und besetzen, fühlen sich andere ohnmächtig oder überfordert. Um politisch handeln zu können, sind Austausch und Orientierung gefragt. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 10:00 Uhr

    Pfingstwanderung für Frieden und Abrüstung

    Liebe GenossInnen, nach reiflicher Überlegung sind wir zum Schluß gekommen die Pfingstwanderung trotz Covid-19 durchzuführen. Ich habe soeben unsere diesjährige Pfingstwanderung für Frieden und Abrüstung am 30.5.2020 angemeldet und hoffe, dass sie ohne große Auflagen genehmigt wird. Treffpunkt: 10:00 Uhr in Springe - Am Markt; nach einer... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 17:00 Uhr

    BO Laatzen: Vorstandssitzung

    Cafè "Un Momento" im Leine-Center, Marktplatz 11, 30880 Laatzen

    In meinen Kalender eintragen
  1. 17:30 Uhr

    Ratsfraktion Laatzen: Fraktionssitzung

    Cafè "Un Momento" im Leine-Center, Marktplatz 11, 30880 Laatzen

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:00 Uhr

    BO Ricklingen: Offene Sitzung

    im Stadtteilzentrum Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1, Raum 18, 30459 Hannover (Üstra 3, 7, 17). mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 00:00 - 23:55 Uhr

    Stadtradeln 7.6. - 27.6.

    Melde DIch zum Team "DIE LINKE. Hannover" an! Mehr Infos hier: https://www.dielinke-hannover.de/news/aktuelles/detail/news/stadtradeln-2020-team-die-linke-hannover/ mehr

    In meinen Kalender eintragen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.