Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Themenseite "Gesundheit"

Die Gesundheitsreformen der letzten Regierungen haben die Ungerechtigkeit im Gesundheitssystem verschärft. Unternehmen wurden entlastet, Versicherte müssen allein für steigende Kosten aufkommen.

Gleichzeitig machen Pharmaindustrie und Krankenhauskonzerne Milliardenprofite mit Versichertengeldern. Gesetzliche Krankenkassen müssen miteinander konkurrieren, dabei müssten der Bedarf und die Versorgung im Mittelpunkt stehen. Leistungen wurden gekürzt, Zuzahlungen und Zusatzbeiträge für die Versicherten eingeführt. Wer heute krank wird, muss oft tief in die Tasche greifen. Allein der Zahnersatz kann zur Existenzfrage werden. In Krankenhäusern gibt es viel zu wenige Pflegekräfte. Seit Jahren werden dringend notwendige Investitionen in den Krankenhäusern zurückgehalten.

Mehr Infos zu Positionen der Partei Die Linke:
https://www.die-linke.de/themen/gesundheit-und-pflege/


AKTUELLES

16.06.2021 - Der Bundestag hat in der vergangenen Woche eine Pflegereform beschlossen, die nach Einschätzung von Susanne Hennig-Wellsow bestenfalls ein "Reförmchen" ist. Die Parteivorsitzende weiter: "Ich freue mich ja über jeden kleinen Fortschritt. Aber: Diese Pflegereform bietet bei allem zu wenig. Dass nach einem Jahr Corona, in dem uns allen die große Bedeutung der Pflege erneut unabweisbar vor Augen geführt wurde, hier nicht endlich mehr passiert, zeigt nach allen Sonntagsreden eine bemerkenswerte Gleichgültigkeit seitens der Bundesregierung und insbesondere von Gesundheitsminister Spahn."

16.06.2021 - Das Europaparlament (EP) fordert die zeitweise Aufhebung des Patentschutzes für Corona-Impfstoffe. Mit einer überraschenden Mehrheit und gegen den erbitterten Widerstand der Wirtschaftsliberalen und Konservativen haben die Abgeordneten die Europäische Kommission aufgefordert, sich bei der WTO für einen freien Zugang aller Menschen zu den Corona-Impfstoffen einzusetzen. Für Helmut Scholz, handelspolitischer Sprecher der Linksfraktion im Europäischen Parlament, haben die Abgeordneten "Gewissen gezeigt und damit auch der Forderung von über 100 Mitgliedstaaten der WTO" zugestimmt. Das EP wolle, dass "Europa diesmal auf der richtigen Seite der Geschichte stehen soll."

26.05.2021 - Im bayerischen Wolfratshausen sollte die Kreisklinik privatisiert werden. DIE LINKE vor Ort machte erfolgreich Stimmung gegen den Verkauf und sorgte so für ein großes Medienecho. "Links bewegt" sprach mit dem Genossen Erich Utz, der die Proteste organisierte. | weiterlesen

26.05.2021 - Das Europäische Parlament fordert jetzt die Freigabe der Patente auf Corona-Impfstoffe. Das ist ein "Erfolg der Linken", so Helmut Scholz, handelspolitischer Sprecher der Linksfraktion THE LEFT. Scholz warnte in der Plenardebatte, dass "Nichtstun tötet!" Die Linken hatten die Abstimmung über die Freigabe beantragt, um die weltweite Pandemie auch wirklich weltweit zu bekämpfen. Die Europaabgeordneten drängen nun die EU-Kommission, sich wie über 100 Länder – darunter die USA – bei der Welthandelsorganisation WTO für die Aufhebung des Patenschutz einzusetzen.

19.05.2021 - Am 12. Mai fand der Internationale Tag der Pflegenden statt. Seit Jahren herrscht Pflegenotstand in Deutschland. Ein Jahr Corona und zahlreiche Sonntagsreden von Jens Spahn später hat sich die Situation in den Krankenhäusern und Pflegeheimen nicht verbessert. Überlastete Intensivstationen sind zum Dauerzustand geworden. Ein Drittel der Pflegekräfte auf den Intensivstationen denkt darüber nach, aufzuhören. In vielen Städten war das Anlass für Pflegekräfte und DIE LINKE auf die Straße zu gehen und für bessere Arbeitsbedingungen, mehr Personal und mehr Gehalt zu fordern.

07.05.2021 - Laut Medienberichten will der SANA-Klinikkonzern bundesweit 1000 Stellen streichen. In Anbetracht von dauerüberlasteten Intensivstationen durch die Corona-Pandemie ein unglaublicher Vorgang. Deutlicher kann man die Profitinteressen des SANA-Klinikkonzern gegen die Bedürfnisse der Pflegekräfte und Patient:innen nicht zur Schau stellen. DIE LINKE ruft zum Tag der Pflege am 12. Mai zu Solidarität mit den Beschäftigten und zu Aktionen an den betroffenen SANA-Kliniken auf.


Nächste Termine

  1. 00:01 - 23:59 Uhr

    Im Gespräch mit Elke Gryglewski zu Antisemitismus in der Gedenkstättenarbeit

    Meldet euch für die Veranstaltungen einfach unter info@falken-hannover.de (Betreff Antisem-Workshop) an. - Termin noch offen! mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 Uhr

    Plenum: Linksjugend Hannover

    Jeden Montag trifft sich die Linksjugend zum Plenum und koordiniert Aktionen in den kommenden Wochen, plant Veranstaltungen und fasst Beschlüsse. Je nach Pandemie Geschehen finden die Treffen auf Zoom, in der Nieschlagstraße 26 oder in der Goseriede 8 statt. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 Uhr

    Plenum: Linksjugend Hannover

    Jeden Montag trifft sich die Linksjugend zum Plenum und koordiniert Aktionen in den kommenden Wochen, plant Veranstaltungen und fasst Beschlüsse. Je nach Pandemie Geschehen finden die Treffen auf Zoom, in der Nieschlagstraße 26 oder in der Goseriede 8 statt. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 Uhr

    Offenes Treffen der BO Ricklingen

    Stadtteilzentrum Ricklingen, Anne-Stache-Allee 7, 30459 Hannover. Üstra 3, 7, 17 - Haltestelle Beekestraße. Barrierefrei. Die Sitzung findet vorbehaltlich der vorliegenden Corona-Situation statt. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 Uhr

    Offenes Treffen der BO Ricklingen

    Stadtteilzentrum Ricklingen, Anne-Stache-Allee 7, 30459 Hannover. Üstra 3, 7, 17 - Haltestelle Beekestraße. Barrierefrei. Die Sitzung findet vorbehaltlich der vorliegenden Corona-Situation statt. mehr

    In meinen Kalender eintragen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.