Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE.

Die "Corona-Zeitung" der LINKEN

Inzwischen steckt sie in zehntausenden Briefkästen, und das "neue deutschland" hatte sie am Wochenende als Beilage dabei – die "Corona-Zeitung" der LINKEN mit einer Vielzahl von Themen.

Denn Corona zeigt: Wir leben am Limit. Pflegekräfte pflegen am Limit. Wer auf Kurzarbeit gesetzt wird, droht abzusteigen. Selbstständige bangen um ihre Existenz. Eltern betreuen am Limit, wenn Schulen und Kitas geschlossen sind. Kein Limit kennt dagegen Amazon-Chef Bezos. Sein Vermögen stieg von März bis Mai um 34 Milliarden US-Dollar. DIE LINKE sagt: Eine Gesellschaft, die das zulässt, ist deutlich über Limit.

Wer die digitale Ausgabe haben möchte, kann sie hier downloaden.


Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.