Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Dirk Machentanz für die Stadtratsfraktion

Onay will Agoren aus Kulturhauptstadtbewerbung! Ratspolitik tut zu wenig für Kulturschaffende!

Oberbürgermeister Belit Onay (Bündnis 90/Die Grünen) will Teile der gewesenen Kulturhauptstadtbewerbung, wie die Einrichtung von Marktplätzen, sogenannten Agoren, aus dem aktuellen Kulturentwicklungsplan umsetzen.

Derweil klagt Starpianist Igor Levit, dass für eine hohe Anzahl soloselbständiger Kulturschaffender, die durch die Corona-Pandemie existentiell ins Abseits gedrängt wurden, von Seiten der Politik wenig bis gar nichts getan werde.

Dazu Fraktionsvorsitzender Dirk Machentanz (DIE LINKE) „Herr Levit hat Recht. Es ist völlig unverständlich, dass Oberbürgermeister Onay an den Agoren festhält, dass kostet Geld und hilft der Vielzahl existentiell bedrohter Kulturschaffender nicht. Ich verweise in diesem Zusammenhang auf unseren Änderungsantrag Drs.nr: 0811/2021 zu Drs.nr: 2737/2020  zum Live-Stream für Kulturschaffende. Dieser sieht eine Plattform für alle Kulturschaffende vor, über die Eintrittsgelder und Einnahmen für diese generiert werden können!“

Für Rückfragen: Dirk Machentanz 0176 4703 0561