Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die Redaktion

Wir alle sind gefragt! Helft einer alleinerziehenden Mutter von 6 Kindern bei der Wohnungssuche!

Eine Mutter von 6 Kindern sucht seit nahezu 2 Jahren eine Wohnung in Hannover. Hier sind wir Linken gefragt, die Grundsätze unserer Partei zu erfüllen und alles daran zu setzen, ihr zu helfen...

In der Berichterstattung der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) von Donnerstag, dem 21.01.2021, lernen wir das Schicksal von Odile kennen, einer Ruanderin, die im Kindesalter vor dem grausamen Völkermord an den Hutu fliehen musste und mit Glück sehr viel später in Deutschland eine neue Heimat fand. 

Seit nun mehr 2 Jahren sei sie auf der Suche nach einer Wohnung in Hannover, die ihr und ihren 6 Kindern ein neue Heim werden soll. Ihre jetzige Wohnung in Hameln müsse sie auf Grund von Renovierung leider verlassen. Doch bisher hätte sie kein Glück gehabt, da ihr stets Rassismus und Hass entgegen geschlagen seien. Die Zeit sei nun mehr als knapp, da sie eiegtnlich zum 31. Januar 2021 ausziehen müsse.

Wir finden, hier sind wir Linke gefragt! Wer auch immer eine Wohnung besitzt, von einer weiß, die vermietet werden soll oder frei wird oder Kontakte beisteuern kann, sei hiermit aufgefordert, sich bei der HAZ mit den Informationen zu melden! Es kann und darf nicht sein, dass Rassismus und Hass um sich greifen und Schicksale so schäbig gestalten. Helft deshalb mit. Die wichtigsten Rahmeninformationen laut HAZ:
* mind. 5 Zimmer Wohnung
* Miete wird vom Amt übernommen (WBS)
* Stadtgebiet Hannover

Falls jemand den Zeitungsartikel einsehen möchte, meldet sich die Person bitte unter redaktion@dielinke-hannover.de